Aikido-Begriffe und ihre Bedeutung:

Drücke die Tasten “Strg” + “F” gleichzeitig und du kannst direkt nach einem Begriff auf der Seite suchen. Man kann die Liste auch als PDF-Dokument herunterladen.

Allgemein
ai hanmi Partner gleichseitig zueinander, über Kreuz
bokken Holzschwert
dan Meistergrad
dogi weißer Übungsanzug  (Judokittel)
dori siehe tori
dojo Trainingshalle
domo arigato gosaimashita “Vielen Dank” – zum Abschluss des Trainings
gyaku hanmi Partner spiegelsymmetrisch zueinander (siehe ai hanmi)
hakama traditioneller japanischer Hosenrock
irimi Eintreten, Schritt nach vorne
irimi ashi Schritt nach vorne, Drehung
jo Stock
kamae Haltung
    migi gamae rechts vorne
    hidari gamae links vorne
kamiza “Ehrenplatz” mit einem Bild von O-Senzei
kyu Schüler/in, Schülergrad
mae von vorne
nage (auch tori) Verteidiger/in (siehe uke)
obi Gürtel
omote vorne, zum Gürtelknoten des Partners, Vorderseite (siehe ura)
onegae schimas “Darf ich bitten” – Begrüßung zu Beginn des Trainings
rei Verbeugung
seiza Fersensitz
sensei Lehrer/in
tai sabaki Ausweichbewegung, meist Irimi und Tenkan
tatami Übungsmatte
tanto Messer
tenkan drehen, Richtung ändern
tenkan ashi Drehung um den vorderen Fuß, Schritt zurück
tori siehe nage (wird in Wortkombinationen zu dori)
uke Angreifer/in (siehe → nage)
ukemi Fallschule, Rollschule, Verhalten des Uke (Angreifer)
ura hinten, zum Rücken des Partners, Rückseite (siehe omote)
   
Zahlen
ichi eins
ni zwei
san drei
shi vier
go fünf
roku sechs
shichi sieben
hatschi acht
kyu, ku neun
jyu zehn
   
Angriffsarten
ai hanmi siehe katate dori
chudan tsuki
gyaku hanmi siehe katate dori
jodan tsuki Fauststoß zum Gesicht
katate ryote dori Griff einer Hand mit beiden Händen (siehe ryote dori)
katate dori Griff einer Hand (bzw. Handgelenk)
       ai hanmi        gleichseitig zueinander, über Kreuz
       gyaku hanmi        spiegelsymmetrisch zueinander
kata dori Griff zur Schulter
kubi shime Würgen (entweder ushiro kubi shime oder yoko kubi shime)
mae von vorne (siehe ushiro)
men uchi Schlag zum Gesicht
muna/mune dori Griff zum Revers/Kragen
ryo kata dori Griff beider Schultern
ryote dori Griff beider Hände mit beiden Händen (siehe katate ryote dori)
shomen tsuki gerader Fauststoß nach vorn
shomen uchi gerader Schlag gegen die Stirn
ushiro von hinten (siehe mae)
ushiro ryokata dori Griff beider Hände von hinten an die Schultern
ushiro kakae dori Umklammerung von hinten
ushiro ryote dori Griff beider Hände von hinten
ushiro eri dori Griff von hinten in den Kragen
ushiro katate dori kubi shime Griff einer Hand und Würgegriff von hinten
ushiro kubi shime Würgen von hinten
yoko kubi shime Würgen von der Seite
yokomen uchi schräger Schlag zur Schläfe oder zum Hals
   
Aikidotechniken
Nage Waza Wurftechniken
aiki otoshi Aushebewurf
irimi nage Eingangswurf
juji garami Armkreuzdrehwurf
kaiten nage soto Rotationswurf außen
kaiten nage uchi Rotationswurf innen
kokyu ho Atemkraftübung
kokyu nage Atemkraftwurf
kokyu nage kote hineri Kombination aus Kokyu-nage und Sankyo
koshi nage kote hineri Kombination aus Koshi-nage und Sankyo
koshi nage hiji garami Kombination aus Koshi-nage und Juji-garami
koshi nage Hüftwurf
kote gaeshi Handgelenkdrehwurf
kote hineri Handdrehhebel (= sankyo)
kote mawashi Armdrehhebel (= nikyo)
shiho nage Vier-Richtungs-Wurf, 4-Ecken-Wurf, Schwertwurf
sumi otoshi Eckenkippe
tekubi osae Armpressdrehhebel (= yonkyo)
tenchi nage Himmel-Erde-Wurf
ude garami Unterarmdrehhebel
ude hishigi / nobashi Armstreckhebel mit Entwaffnung (= gokyo)
ude osae Armstreckhebel (= ikkyo)
   
Katame Waza Bodentechniken, Haltegriffe
ikkyo (ude osae) 1. Lehre/Form (Arm-Arretierung, Armstreckhebel)
nikyo (kote mawashi) 2. Lehre/Form (Hand-Rotation, Handdrehhebel)
sankyo (kote hineri) 3. Lehre/Form (Hand-Schraubrotation, Handtorsionshebel)
yonkyo (tekubi osae) 4. Lehre/Form (Handgelenk-Arretierung, Armpresshebel)
gokyo (ude hishigi) 5. Lehre/Form (Arm-Quetschen/Schlüssel, Armstreckhebel mit Entwaffnung)
   
suwari waza Techniken im Knien, beide Partner knieend
tachi waza Techniken im Stand, beide Partner stehend
hanmi handachi waza Dori knieend, Uke stehend
 

Du findest einen Begriff auf dieser Seite, wenn du die Tasten Strg+F drückst. Man kann das Aikido-Lexikon bzw. -Glossar auch als PDF-Dokument runterladen.

Desweiteren haben wir ein kleines Aikido-Wörterbuch.

Weitere Vokabeln und Techniken zum Ansehen findest du auch im Aikido Kompendium.